EtosTV – Der Tod geht auf Sendung

Ein Nachtrag zu meinem Kommentar vom 20. Juli 2007.

SpiegelTV hat auf SpiegelOnline bereits am Freitag einen erneuten Bericht zu EtosTV online gestellt. In diesem Bericht, der zunächst einen Blick auf den Tod als Web 2.0 Phänomen wirft und dabei die Seite yourdeathwish.com vorstellt, werden (über die Verbindung der These „Tabuthema Sterben als Medienereignis“) im weiteren Verlauf Details zum Bestatter-Sender veröffentlicht. So soll der Sender Ende April 2008 auf Sendung gehen. Der Schwerpunkt des Berichtes liegt auf dem Prozedere bzgl. der geplanten Fernsehnachrufe. So werden unter anderem die zu erwartenden Kosten genannt: Für ca. 2000 EUR + MwSt sollen 1-2 minütige Porträts entstehen, die dann bis zu 60-mal auf EtosTV ausgestrahlt werden sollen. Für die Erstellung der Porträts sollen die Produzenten bei EtosTV Lebensläufe und persönliche Daten von den Bestattern der Verstorbenen erhalten.

Besonders interessant ist natürlich die Motivationslage des Firmenchefs Wolf Tilman Schneider, der angibt, die Idee zu dem Sender sei ihm u.a. deswegen gekommen, weil er sich darüber geärgert habe, dass Prominente und Semi-Prominente bei den öffentlich-rechtlichen Sendern kostenlose Fernsehnachrufe erhielten, dies jedoch für Normalbürger nicht möglich sei.

Auch nach wiederholten Studiums des Videobeitrages kann ich keinen Grund erkennen, von meiner in meinem Kommentar vom 20. Juli 2007 geäußerten Skepsis gegenüber dieses neuen Fernsehsenders abzurücken. Aber natürlich werde ich die Entwicklung weiter beobachten.

Wer sich selbst ein Urteil bilden möchte, dem sei der Video-Beitrag empfohlen:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s