Germán Cuervo „Cat Out“

Manchmal reichen vier Minuten, um ein ganzes Leben mit allen Höhen und Tiefen abzubilden. Vier Minuten, in denen wir ein Leben begleiten: von der Geburt an, über die glückliche Kindheit, den Verlust einer geliebten Person, das Leiden an der Welt und den Todeswunsch hinweg, bis zur Erkenntnis, Hoffnung und Freude auf die Zukunft – die dann jedoch (zwangsläufig?) in einer abrupten Enttäuschung enden muss, weil es oft doch anders kommt, als der Plan des Schicksals es ursprünglich vorgesehen hatte. In nur vier Minuten gelingt es dem argentinischen Animationskünstler Germán Cuervo, eine unglaubliche Dichte an expliziten wie auch symbolisch verpackten Aussagen über die Welt und das Leben im Angesicht des Todes zu machen, wie sie ihresgleichen sucht. Aber schauen Sie es sich doch besser selbst mal an, investieren sie diese vier Minuten ihres Lebens:

Advertisements

Ein Gedanke zu „Germán Cuervo „Cat Out“

  1. Fleure85

    Hui, der ist ja genial 🙂 Ich wünschte, ich könnte Spanisch… Aber danke für dich Verständnishilfe im Text….

    Jetzt sinds nur noch 12 😉

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s